Vita - Petra Lehmbrock



Geboren 1971 in Essen
,
aufgewachsen im Münsterland, entdeckte sie schon früh ihre Leidenschaft
für das Malen.

Während zahlreicher Krankenhausaufenthalte als Kind, waren Block und Stifte oft ihre einzige Beschäftigung im tristen Klinikalltag.
Schon damals freute sie sich, wenn sie mit kleinen Zeichnungen ihre Mitpatienten erfreuen konnte. Mit ihrem Vater Michael Scharenberg, einem Architekten und Holzkünstler, verbrachte sie daheim unzählige Stunden in der Werkstatt und durfte nach Herzenslust kreativ experimentieren. Und auch während ihrer Schulzeit auf dem Ursulienen-Gymnasium Dorsten verbrachte Petra viele Stunden im Kunstkeller der Schule. Dort hatte die bekannte Künstlerin "Schwester Paula" (Tisa von der Schulenburg) ihre Werkstatt und Petra durfte dort häufig ihre Freistunden verbringen, zuschauen, werkeln und ausprobieren. Später in der Ausbildung zur Erzieherin in Bocholt war es dann der Künstler und Lehrer Klaus Hinz, der ihre Freude an der künstlerischen Gestaltung weiter inspirierte.



Es folgten spannende Jahre als Erzieherin (u.a. in Raesfeld, Erle und Bonn), Kauffrau und
Werbetexterin, sowie eine permanente Weiterbildung in den Bereichen Text und künstlerische Gestaltung
.


Im Jahr 1999 wurde Petras kreative Leidenschaft und die Lust am Jonglieren mit Worten und Bildern erstmals belohnt. Das Bundesbildungsministerium,  die FEB Hamburg und der deutsche Fernschulverband verliehen ihr den Titel "Fernschülerin des Jahres" und zeichneten sie damit für ihre herausragenden Leistungen im Studiengang Werbetext aus.

Ein gesundheitlicher Einschnitt im Jahr 2003 bewegte Petra schließlich dazu, sich fortan ganz der Kunst und den ihr wichtigen Themen im Leben zu widmen. Die großen Gefühle sind seither zentrales Thema ihrer Arbeiten.

Mit dem bauchschmetterling feiert die Künstlerin in bunten, farbenfrohen Bildern das Leben und die Kraft der Liebe feiern. Was gibt es schöneres auf der Welt, als durch die Kraft der Liebe getragen zu werden und auch in dunkelen Stunden voller Vertrauen und Zuversicht auf das Leben schauen zu können?!

"Möge mein bauchschmetterling die Fröhlichkeit in die Welt tragen und viele Herzen glücklich machen!" (Petra Lehmbrock)